Ab 08.02.2023, 30 Tage

Couven-Museum

DIE AUGEN DER FRIDA KAHLO

22.10.2022 - 26.02.2023
Kunsthaus NRW Kornelimünster

Sammlung mit losen Enden 05: Aufbrechen

30.04.2022 - 05.03.2023
Kunsthaus NRW Kornelimünster

screen time – Digitale Wirklichkeiten

01.10.2022 - 26.03.2023
Kunstmuseum Villa Zanders

Carola Willbrand – Der Künstlerinnen-Komplex

29.01.2023 - 21.05.2023
Kunstmuseum Villa Zanders

Christoph Gesing – Duochromes

05.03.2023 - 06.08.2023
LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

Augenlust. Niederländische Stillleben im Detail

22.09.2022 - 19.02.2023
Bundeskunsthalle

BETTINA POUSTTCHI - THE CURVE

04.06.2022 - 29.10.2023
Bundeskunsthalle

DIE LETZTEN IHRER ART - HANDWERK UND BERUFE IM WANDEL

03.12.2022 - 02.04.2023
Bundeskunsthalle

Ernsthaft?! Albernheit und Enthusiasmus in der Kunst

11.11.2022 - 10.04.2023
MUSEUM AUGUST MACKE HAUS

EVARIST ADAM WEBER. WIEDERENTDECKT.

01.12.2022 - 29.05.2023
Frauenmuseum

Jeder Mensch ist eine Perle

15.01.2023 - 26.02.2023
Kunstmuseum Bonn

Schöpferisches Miteinander - Die Grafik-Editionen von Clemens Fahnemann

20.11.2022 - 26.03.2023
Frauenmuseum

Wir können alles „außerGewöhnlich“ 70 Jahre GEDOK Bonn

19.11.2022 - 26.02.2023
Max Ernst Museum Brühl des LVR

Image. Max Ernst im Foto

15.01.2023 - 23.04.2023
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

GORMLEY/LEHMBRUCK: CALLING ON THE BODY

23.09.2022 - 26.02.2023
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Neue Welten ENTdecken Die DUCKOMENTA® in Duisburg

18.09.2022 - 16.04.2023
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

NORBERT KRICKE ZUM 100. GEBURTSTAG

18.11.2022 - 07.05.2023
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Surreale Welten

18.11.2022 - 07.05.2023
MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

WEIL ICH MENSCH BIN. MARTIN ASSIG

04.11.2022 - 05.05.2023
Museum DKM

NORBERT KRICKE – Sammlung DKM

18.11.2022 - 07.05.2023
Stadtmuseum Düren

In Düren zu Hause - Migrationsgeschichte(n) und kulturelle Vielfalt

05.09.2021 - 31.12.2023
Leopold-Hoesch-Museum

Irmel Kamp. Architekturbilder

29.01.2023 - 23.04.2023
NRW-FORUM Düsseldorf

ALISON JACKSON: TRUTH IS DEAD

03.03.2023 - 14.05.2023
Filmmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Animal Actors - Tierische Stars in Film und TV

24.11.2022 - 31.07.2023
SchifffahrtMuseum Düsseldorf

Die Jacht – Prestige und Luxus auf dem Rhein“

17.12.2022 - 12.02.2023
Kunsthalle Düsseldorf

Es liebt Dich und Deine Körperlichkeit ein Verwirrter

10.12.2022 - 19.02.2023
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Farben der Stadt

13.01.2023 - 27.02.2023
SchifffahrtMuseum Düsseldorf

Frauen an Bord

05.03.2023 - 07.05.2023
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Gold & 1000 Farben – Kunsthandwerk aus Japan

20.10.2022 - 26.02.2023
Heinrich-Heine-Institut

Heinrich Heine. Lebensfahrt - Eine Graphic Novel zum 225. Geburtstag

27.11.2022 - 30.04.2023
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Klangraum KIT: the space between your ears – Bojan Vuletic

04.02.2023 - 12.02.2023
Stiftung Schloss und Park Benrath - Corps de Logis

KURFÜRSTLICHE ZEITMESSER. DIE UHRENSAMMLUNG VON SCHLOSS BENRATH

13.05.2022 - 28.02.2023
Kunstpalast

Mehr Licht. Die Befreiung der Natur

08.02.2023 - 07.05.2023
Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft in Düsseldorf

Molari im Heinefeld

18.10.2022 - 14.05.2023
Kunsthalle Düsseldorf

MUR BRUT 26: Jeehye Song. tschüss

27.01.2023 - 23.04.2023
NRW-FORUM Düsseldorf

OUT OF SIGHT - ANDREAS GEFELLER - FOTOGRAFIEN

03.03.2023 - 14.05.2023
Aquazoo Löbbecke Museum

Sex and Gender: Diverse Geschichten aus der Natur

29.10.2022 - 01.04.2023
Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Viral Theatres: Pandemic Past/Hybrid Futures

11.09.2022 - 12.02.2023
Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Von Wunschzetteln und Theaterliebe - 100 Jahre Düsseldorfer Volksbühne

05.11.2022 - 12.02.2023
Rheinmuseum Emmerich

Prof. Prospischil

26.02.2023 - 11.04.2023
Ruhr Museum

DIE EMSCHER. BILD­GE­SCHICH­TE EINES FLUSSES

12.09.2022 - 16.04.2023
Museum Folkwang

Helen Frankenthaler - Malerische Konstellationen

02.12.2022 - 05.03.2023
Essener Domschatz

Kontraste. Expressionisten im Essener Domschatz

18.11.2022 - 19.02.2023
Ruhr Museum

„Hände weg vom Ruhrgebiet! Die Ruhrbesetzung 1923–1925“

12.01.2023 - 27.08.2023
Haus Mödrath

Immer feste druff - Werke der 80/90er-Jahre aus der Slg. Wilhelm Otto Nachf.

17.07.2022 - 19.03.2023
Kölnisches Stadtmuseum

50 Jahre Höhner

31.08.2022 - 12.02.2023
Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Jahrestage. Geschichten aus der Geschichte des Tanzes

30.04.2022 - 26.02.2023
Museum Schnütgen - Kunst des Mittelalters

Magie Bergkristall

25.11.2022 - 19.03.2023
KOLUMBA Kunstmuseum des Erzbistums Köln

Schulen zu Gast X: Ortswechsel

04.02.2023 - 13.02.2023
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

SUSANNA - Bilder einer Frau vom Mittelalter bis MeToo

28.10.2022 - 26.02.2023
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

SUSANNA TARAS BLUMEN FLOWERS FLEURS

22.10.2022 - 26.03.2023
Museum Ludwig

Wolfgang-Hahn-Preis 2022: Frank Bowling

16.11.2022 - 12.02.2023
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Illusionen – Die Welt der Dioramen

18.11.2022 - 16.04.2023
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Zwischen Himmel und Erde … Von Kirchen und Klöstern im Rheinland

30.11.2022 - 10.04.2023
Haus der Seidenkultur / Historische Paramentenweberei Hubert Gotzes

IM RAUSCH DER FARBEN Traditionelle Trachten aus Südwest-China

08.01.2023 - 23.07.2023
Kaiser Wilhelm Museum

ON AIR - Der Klang des Materials in der Kunst der 1950er bis 1970er Jahre

25.11.2022 - 26.03.2023
LVR-Freilichtmuseum Lindlar / Bergisches Freilichtmuseum für Ökologie und bäuerlich-handwerkliche Kultur

SCHATTENWELTEN

29.10.2022 - 12.03.2023
LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

FORMVOLLENDET? BAKELIT VERÄNDERT DEN ALLTAG

20.02.2022 - 19.02.2023
Neanderthal Museum

Pompeji: Pracht und Untergang

19.11.2022 - 07.05.2023
Feld-Haus - Museum für populäre Druckgrafik

„Es war einmal...“ Wunderbare Märchenwelten aus der Sammlung Feld-Haus

23.10.2022 - 12.03.2023
Stiftung Insel Hombroich - Kunst parallel zur Natur

Heerich 100 - Die begehbare Skulptur

02.03.2023 - 10.04.2023
Stiftung Insel Hombroich - Kunst parallel zur Natur

Raumortpraxis: Impulse für neue Lebensentwürfe

25.09.2022 - 12.03.2023
Peter-Behrens-Bau

KLASSE UND MASSE - Kunststoffdesign im Alltag

25.10.2022 - 23.12.2023
LVR-Industriemuseum, St. Antony-Hütte

Zu Land, zu Wasser und in der Luft - Mobilität bei der GHH

24.06.2022 - 04.06.2023
Museum Ratingen

Jan Kolata. malen

24.02.2023 - 18.06.2023
Stadtmuseum Siegburg

Egon Karl Nicolaus (1928 – 1988) – Dem Meister der Zahlen zum 95.

22.01.2023 - 12.03.2023
LVR-Industriemuseum, Gesenkschmiede Hendrichs

Die Mitmach-Maschine

25.01.2023 - 06.08.2023
LVR-Niederrheinmuseum Wesel

LEBEN. LIEBE. LEI­­DEN­­SCHAFT. MSV.

25.11.2022 - 02.04.2023
Von der Heydt-Museum

FREMDE SIND WIR UNS SELBST: BILDNISSE VON PAULA MODERSOHN-BECKER BIS ZANELE MUHOLI

21.08.2022 - 19.02.2023
Von der Heydt-Museum

Senga Nengudi. Eine Kooperation mit dem Tanztheater Wuppertal Pina Bausch

21.08.2022 - 19.02.2023
Von der Heydt-Museum

ZERO, POP UND MINIMAL – DIE 1960ER UND 1970ER JAHRE

10.04.2022 - 16.07.2023

Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Besucheranschrift

Johannes-Corputius-Platz 1
40749 Duisburg

Postanschrift

Johannes-Corputius-Platz 1
40549 Duisburg

Tel.:

(0203) 2832640

Fax:

(0203) 2834352
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Publikationen
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Führungen für Senioren

Feindschaft – Partnerschaft – Freundschaft: Duisburgs Kontakte in alle Welt
20.03.2022 - 08.01.2023

Ausstellung

Beschreibung

Feindschaft, Partnerschaft und Freundschaft: Unter diesen drei Begriffen kann die Geschichte von Duisburgs Kontakten in aller Welt zusammengefasst werden.

Feind-schaft!
Im Jahr 1950 schloss Duisburg eine Städtepartnerschaft mit dem englischen Portsmouth. Nur fünf Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg fand eine Annäherung zwischen Menschen aus den beiden Ländern statt, die sich zuvor noch verfeindet gegenüber gestanden hatten. Dabei waren die Briten zunächst als Besatzer ins Land gekommen und hatten den mühsamen Wiederaufbau der kriegszerstörten Stadt in einer von der nationalsozialistischen Propaganda beeinflussten Bevölkerung begonnen. Konnte eine solch ungleiche Beziehung dauerhaft bestehen?

Aussöhnung zwischen den Kriegsgegnern stand auch 1963 im Vordergrund: Zwischen Duisburg und dem französischen Calais wurde ebenfalls eine Partnerschaft vereinbart. Die seit dem 19. Jahrhundert bestehende „Erbfeindschaft“ zwischen Deutschen und Franzosen sollte durch solche kommunalen Projekte endgültig überwunden werden.

Zuletzt gelang es den Duisburger Kommunalpolitikern, auch mit den früheren Kriegsgegnern im Osten Europas eine Partnerschaft zu schmieden. Mit der russischen Stadt Perm bestehen heute ebenfalls enge Beziehungen.

Partner-schaft!
Kontakte in alle Welt knüpfen die Vertreter der Duisburger Kommunalpolitik häufig auf Konferenzen und Tagungen. Bis diese Verbindungen in die feste Form einer echten Städtepartnerschaft überführt werden können, dauert es manchmal Monate, meistens Jahre.

Das politische Prozedere ist dann immer gleich: Zuerst reist eine Delegation von Vertreterinnen und Vertretern aus Duisburg in die neue Partnerstadt. Dort werden Gastgeschenke übergeben. Schließlich kommt es zur feierlichen Unterzeichnung einer Partnerschaftsvereinbarung. Der Vorgang wiederholt sich wenige Monate später, wobei diesmal die Partner eine Abordnung nach Duisburg schicken.

Heute unterhält Duisburg insgesamt neun Partnerschaften auf fast allen Kontinenten, daneben ist die Stadt mit vielen anderen Kommunen überall auf der Welt freundschaftlich verbunden. Längst spielen nicht nur Völkerverständigung und Aussöhnung eine Rolle bei der Partnerschaftsanbahnung – auch wirtschaftliche Motive nehmen einen großen Platz ein.

Freund-schaft?!
Schwieriger als die Partner an einen Tisch zu holen, ist wohl die Verankerung der Städtepartnerschaften in der Bevölkerung der beteiligten Städte. Hinweisschilder am Ortseingang reichen nicht aus, um die Menschen von Sinn und Bedeutung solcher Partnerschaften zu überzeugen.

In Duisburg bemühte man sich von Anfang an, die Schulen mit ins Boot zu holen. Über Sprachkurse und Schüleraustausche wurden Kontakte zwischen Jugendlichen geknüpft. So entstanden Freundschaften zwischen den Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, die teilweise ein Leben lang halten.

Die Idee des Austauschs wird auch von Vereinen und Initiativen weitergetragen. Die unterschiedlichsten Projekte bringen Menschen aus den Partnerstädten nach Duisburg, helfen der Zivilgesellschaft in weniger privilegierten Gemeinden oder schreiben sich den miteinander geteilten Spaß auf ihre Fahnen.

Die Städtepartnerschaften haben dazu beigetragen, dass aus den Feinden von einst echte Freunde werden konnten.

Anhand von historischen Dokumenten, Erfahrungsberichten und vor allem auch Gastgeschenken aus den jeweiligen Städten werden Duisburgs Partner in aller Welt vorgestellt.

Link zur Ausstellung:

www.stadtmuseum-duisburg.de

Download Kalenderdaten:

Kalender